Zuverlässige und unabhängige Information web Seite
Translation is automatic thus can have irregularities
Beste Lösung für ihre Geschäft

Grundgesetze und Körper der Legislative in Vereinigte Arabische Emirate – nützliche Tatsachen

Die UAE ist eine Vereinigung, die von sieben Monarchien enthalten wird: Abu Dhabi, Adschman, Dubai, Fujairah, Ras al-Khaimah, Scharjah und Umm al-Quwain. Historisch waren diese unterschiedliche Königreiche unter dem britischen Protektorat. Abu Dhabi ist die Hauptstadt der UAE und der Kopf des Emirats wird der als Präsident des ganzen Zustandes betrachtet. Da Dubai das bevölkerte Emirat ist, ist es auch von hoher Bedeutung – sein Kopf ist der Premierminister der UAE und der Kopf der Regierung.

Religiöser Glaube und Tradition sind wesentlich und Lauf tief in allen Lebensbereichen. Das Gesetzgebungssystem der UAE ist eine Mischung des Zivilrechts (hauptsächlich basiert auf dem britischen Gesetz) und des Sharia, die islamischen Gesetze, die von den Heiligen Schriften des Quran abgeleitet werden und des Hadith.

Der Hauptgesetzgeber des Landes wird vom föderativnationalrat vertreten und wurde im Jahre 1971 gebildet. Er wird aus der 40 Mitgliedshälfte verfasst, von der ernannt werden, während die andere Hälfte wählte (8 Senatoren stellen Abu Dhabi, 8 Senatoren Dubai dar, dort sind 6 Senatoren von Scharjah und von Ras Al Khaimah, 4 von Adschman, von Fujairah und von Umm al-Quwain). Eine der Hauptaufgaben des föderativnationalrates ist, das Budget zu besprechen. Sie steuert auch die Befolgung der Gesetze mit der Konstitution.

Die Konstitution Vereinigte Arabische Emirates trat im Jahre 1971 in Kraft. Sie besteht 10 Teilen und aus 152 Artikeln, die den Rahmen für das legale und politische Leben des Zustandes schaffen.

Das Wahlmänner-Gremium, das an der Wahl der FNC-Mitglieder teilnimmt, hat sich erhöht und beläuft jetzt sich auf 224.279 Menschen. Ab sofort gibt es acht Frauen unter den Mitgliedern des FNC.

Sind hier etwas nützliche Informationen zu denen, die planen, in die UAE überzusiedeln – entsprechend Sharia-Gesetzen, müssen Sie einige, Sachen zu tun vermeiden, die ungehörig oder als unhöflich gelten:

  • Öffentlich schwören ist unannehmbar.
  • Jede Religion muss respektiert werden. Taten der Respektlosigkeit werden ausschließlich bestraft.
  • Öffentlich müssen Plätze, Kleidung reserviert sein. Kurze Hosen und Röcke müssen von der passenden Länge sein.
  • Das Küssen und das Berühren sind nicht willkommen.
  • Sie können Foto anderer Leute machen nicht, ohne um ihre frühere Erlaubnis zu bitten.
  • Avoid private Räume mit den Vertretern des anderen Geschlechts teilend.

Unternehmensberatung Dienstleistungen und zusätzliche Informationen

Kostenlose Beratung erhalten

Senden Sie Ihre Anfrage und bekommen Sie eine kostenlos Beratung von einem unseren internationalen Berater

Name:*
Email:*
Telefon:
Ihre Anfrage:*