Wie man ein Steuerbewohner in Dubai, UAE wird und was die Vorteile sind

Der steuerfreie Hafen des Emirats von Dubai gewinnt mehr und mehr Popularität unter den Vertretern von Privatsachen und den einzelnen Unternehmern, die in einer bequemen Umwelt mit minimalen Steuerzahlungen leben und arbeiten möchten. Es ist kein Geheimnis, dass die Funktionen der Rechtsprechung die Befreiung von der Einkommensbesteuerung von Privatpersonen und von der Unternehmensbesteuerung von Firmen liefern. Es gibt keine Einkommenssteuern, Einkommenssteuern vom Kapital, Steuern auf dem Verkauf der Eigenschaften, Erbschaftssteuern und etc.

Wegen solcher Besonderen, konkurriert die Rechtsprechung von Dubai erfolgreich mit den traditionellen Steueroasen alle auf der ganzen Welt. Da eine nette Prämie für Privatsache dort die Möglichkeit ist, zum der steuerpflichtigen Basis über internationale Besteuerungsvereinbarungen auf internationaler Ebene zu optimieren. Außerdem ist die Rechtsprechung nicht in den „Schwarz“ Offshorelisten der internationalen Organisationen eingeschlossen, die gegen Geldwäsche kämpfen.

Die Vorteile und die Gelegenheiten des Steuerresidentstatus in Dubai, UAE

Zuerst ist es notwendig, die Dokumentation insbesondere aufzulisten, die möglicherweise für das Erhalten eines Wohnsitzvisum erfordert wird:

  • Kopien von gültigen fremden Pässen;
  • Kopie der Heiratsurkunde;
  • Kopien der Geburtsurkunde der Kinder.

Dieser Satz Dokumente ist Standard und kann abhängig von jeder spezifischen Situation ausgedehnt sein.

Internationale Experten identifizieren einige Vorteile, die in Vereinigte Arabische Emirate vom Steuerbewohnerstatus zur Verfügung gestellt werden. Unter ihnen kann man die folgenden Funktionen aussortieren:

  • Sicheres und bequemes Leben für Bewohner und Mitglieder ihrer Familien;
  • Hohe Stufe der Bildung und der Verfügbarkeit der modernen Bildungseinrichtung;
  • Steuerprivilegien für die, die den Steuerresidentstatus, einschließlich die juristischen Personen halten;
  • Möglichkeit, zum eines Wohnsitzvisum für alle Familienmitglieder zu erhalten;
  • Recht von der Bewegungsfreiheit auf dem Gebiet der persischen Golfstaaten;
  • Große Perspektiven für wirtschaftliche Entwicklung und etc.

Weisen, ein Wohnsitzvisum in Dubai zu erhalten

Es gibt einiges einfaches aber effektive Arten, einen Steuerresidentstatus in Dubai zu erreichen, insbesondere:

  • Ein Visum über das Registrieren einer lokalen Firma erhalten;
  • Erhalten eines Visum über Eigentumserwerb die Gebäude und Grundstücke auf dem Gebiet des Emirats;
  • Visumszustimmung auf der Grundlage von einen Anstellungsvertrag.

Jede dieser Methoden hat seine eigenen Eigenheiten und Anforderungen. Lassen Sie uns populärsten ausführlicher betrachten.

Ein Visum über das Registrieren einer lokalen Firma erhalten

Diese Methode kann in einige aufeinander folgende Schritte unterteilt werden, die die folgenden Operationen umfassen:

  • Einreichung der Bewerbung mit der ganzer relevanten Dokumentation;
  • Ausrichtung einer lokalen Firma in der ausgesuchten Rechtsprechung (Freihandelszonen);
  • Visumsantrag für Inhaber, Unternehmensleiter und Mitglieder ihrer Familien.

Es sollte gemerkt werden dass die Eintragung ins Handelsregister auf dem lokalen Markt Vereinigte Arabische Emirates – es ist die Gelegenheit, ein Investorvisum für Inhaber zu erhalten und Visum für Angestellte zu bearbeiten. Außer den Hauptvorteilen dieser Methode kann man die Tatsache einschließen, der, um Visum in UAE zu erhalten es nicht notwendig ist, wirkliches wirtschaftliches oder Gewerbetätigkeit im Gebiet des Emirats durchzuführen. Das heißt, können Sie eine lokale Firma registrieren, nur mit dem Ziel das Erhalten eines Visum für selbst und für Mitglieder Ihrer Familie.

Wohnsitzvisum wird innerhalb 2-3 Wochen herausgegeben, und der Gültigkeitszeitraum des Visum hängt von der Rechtsstellung einer registrierten Firma ab (im durchschnittlichen Visum wird für 2-3 Jahre mit der weiteren Erweiterung herausgegeben).

Erhalten eines Visum über Eigentumserwerb die Gebäude und Grundstücke auf dem Gebiet des Emirats

Der Immobilienmarkt Vereinigte Arabische Emirates zeigt eine relative Stabilität und wird ein wenig den externen Einflüssen und den globalen Finanzkrisen unterworfen. Diese bestimmten Indikatoren haben den Zustrom der ausländischen Anleger und der umfangreichen Entwicklung des Gebäudes in Dubai geliefert. Experten sagen, dass Immobilien in Dubai, unabhängig davon die Kategorie, einen stabilen Preisauftrieb im Preis haben, was es ein großes Investitionswerkzeug herstellt.

Ausländern werden erlaubt, Immobilien irgendeiner Kategorie und Klasse in Dubai zu kaufen. Die einzige Beschränkung ist die fachkundigen Gebiete, in denen solche Geschäfte zulässig sind. Landviele dieser Kategorien können nur von den Bürgern des Landes erworben werden. Das ganzes andere Eigentum besitzt einen „Grundbesitzs- in dauerndem Eigentum“ Status. Tatsächlich sind diese fast alle neuen Bereiche, die für Investitionsbau zugeteilt werden.

Der Immobilienmarkt des Emirats von Dubai ist bereit, beide Wohnungen der Touristenklasse und Luxuswohnung auf der Küste anzubieten. Aller er hängt von Ihren Wünschen und von Finanzmöglichkeiten ab.

Änderungen in der gegenwärtigen Gesetzgebung wurden ein wichtiger Zusatz zum Kauf des Eigentums in UAE durch Ausländer, und insbesondere ist es die Einleitung eines Staat Registers der Testaments. Wenn in der Vergangenheit, die fremden Geschäftsmänner, die in Immobilien Dubais investierten, an der Tatsache besorgtes lagen, die erbliches Recht durch das Shariah geregelt wurde, heute ist die Situation unterschiedlich. Ausrichtung eines Testaments im Landregister erlaubt dem Inhaber, sich zu sorgen nicht um, wem das Eigentum nach seinem Tod erreicht, und die Rechte von Erb werden auf dem Gesetzgebungsniveau geschützt.

Hinsichtlich des Erhalts eines Steuerresidentstatus über den Kauf von Immobilien, gibt es bestimmte Bedingungen, die angefordert werden erfüllt zu werden. Insbesondere muss das gekaufte Immobilieneigentum mindestens 1 Million Dirham kosten, und das Monatseinkommen des Bewerbers für das Erhalten des Visum muss mindestens 10 tausend Dirham sein. Denen, die die angegebenen Bedingungen erfüllen, werden ein Wohnsitzvisum für ein Jahr mit der Möglichkeit der weiteren Erweiterung bewilligt.

Schlussfolgerungen

Aufenthaltserlaubnis in den UAE oder der Status eines Steuerbewohners der UAE – es ist Ihre Garantie zur Freiheit des Wohnsitzes, der Bildung, der ärztlichen Behandlung und des freien Betretens und des Verlassens des Gebiets des Landes. Im Falle der Öffnung des Status eines Steuerbewohners, erhalten Sie einen ganzen Satz unbestreitbare Vorteile und erstrecken sich von den vorteilhaften klimatischen Verhältnissen und bis zur bevorzugten Besteuerung. Jetzt können Sie zu Vereinigte Arabische Emirate kommen, wann immer Sie brauchen und außerdem Sie Bildung erhalten können, die Arbeits- und Unternehmertätigkeiten im Gebiet des Landes ohne die Beschränkungen durch die Einwanderungsbehörden durchführen.

Es sollte gemerkt werden, dass die Zustände des Erhaltens eines Wohnsitzvisum in den UAE für Ausländer ziemlich einfach und attraktiv sind. Die einzige Beschränkung für den Visumshalter ist das Verbot des Seins außerhalb des Landes für 6 Monate. Wenn Sie zum Land für 1 mindestens ankommen - 2 Tage alle 6 Monate – der Status eines Bewohners der UAE ist nicht verloren. Um ein Wohnsitzvisum in den UAE zu erhalten müssen Sie alle Details der Immigration und der Unternehmensgesetzgebung des Landes nicht notwendigerweise kennen – einfach benutzen Sie den „Kontakt wir“ Form und erhalten Sie freie Unterstützung von unseren qualifizierten Experten, die in Dubai gelegen sind.


Unternehmensberatung Dienstleistungen und zusätzliche Informationen

Kostenlose Beratung erhalten

Senden Sie Ihre Anfrage und bekommen Sie eine kostenlos Beratung von einem unseren internationalen Berater

Rückrufen
Yandex.Metrica