Registrazione di affari nel Dubai e supporto consultantesi professionale

Die Hilfe der Fachleute ist die garantierte Prozesskostenhilfe und die Möglichkeit, damit der Unternehmer auf die Hauptleitung – auf sich Entwickeln sich konzentriert, des Geschäfts in Dubai zu besitzen. Jeder unserer Kunden kann eine breite Palette von legalen und Beratungsdiensten für die neue Schaffung und das Entwickeln des vorhandenen Geschäfts in Dubai erwarten. Wir helfen Ihnen, irgendwelche Ihrer Ideen, unabhängig davon seine Komplexität einzuführen. Wir bieten die effektiven und erprobten Werkzeuge Sie an, die zur Optimierung der Arbeitsflussprozesse und der Beseitigung der möglichen Hindernisse beitragen.

Wie man ein Geschäft in Dubai mit uns registriert?

Häufig, registrieren Bewohner und Nichtansässige ein Geschäft in Dubai als Niederlassung einer Auslandsgesellschaft, oder sie beschließen, ein Geschäft in Dubai in einer einiger Freizonen zu registrieren. Lassen Sie uns diese zwei Arten der Gewerbeanmeldung in Dubai, die UAE betrachten.

1. Gewerbeanmeldung in Dubai außerhalb seiner Freizonen

So wie man eine Firma im Festland von Dubai registriert? Es gibt das Gesetz auf den Firmen, die an allen Firmen in Dubai und an den Auslandsgesellschaften mit einen oder einigen Niederlassungen in Dubai angewendet werden. Es reguliert vorhandene Niederlassungen von Auslandsgesellschaften und enthält auch Bestimmungen für das Eröffnen von neuen Filialen von Auslandsgesellschaften; das Gesetz wird nicht an den einzelnen Unternehmern und an den gemeinnützigen Organisationen in Dubai angewendet. Die folgenden Bestimmungen dieses Dokuments sind besonders wichtig:

  • Alle Investoren, die Geschäft in Dubai außerhalb der Freizonen registrierten, können haben nicht mehr als 49% von Aktien an dieser Firma; anderes 51% muss Bürgern der UAE oder einer Firma gehören, die insgesamt von den Bürgern der UAE besessen wird.
  • Alle Niederlassungen von Auslandsgesellschaften müssen ein nationales Mittel in Dubai haben, es sei denn, dass eine Auslandsgesellschaft sein Büro in Übereinstimmung mit einer Vereinbarung mit der Bundesregierung oder der Regierung des Emirats geöffnet hat;
  • Bürger der Emirate sollten alle allgemeinen Partnerschaften in Dubai besitzen.

Der Inhaber der Firma in Dubai hat das Recht, ein UAE-Wohnsitzvisum zu erhalten. Ein Unternehmer kann Residentarbeitsvisa für ausländische Arbeitnehmer auch erhalten.

Das Bundesgesetz auf Firmen stellt einige Formen von juristischen Personen für Gewerbeanmeldung in Dubai, die UAE zur Verfügung:

  • Solidaritäts-Firma;
  • Kommanditgesellschaft;
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC);
  • Public Joint-Stock Company (Public Shareholding Company (PJSC));
  • Geschlossene gemeinsame Aktiengesellschaft (Private Shareholding Company).

Das Gesetz auf Firmen versieht Aktionäre mit beträchtlicher Freiheit, wenn es eine Charter für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) in Dubai zeichnet, und insbesondere, trifft dieses auf Bestimmungen in Bezug auf die Leitung des LLC in Übereinstimmung mit dem spezifischen Bedarf von Aktionären zu. Die Parteien sind frei, Bestimmungen einzuschließen, die dem Minderheitsaktionär erlauben, bedeutende Steuerung über dem Management des LLC beizubehalten. Ein LLC in Dubai wird genehmigt möglicherweise, um jede legale Tätigkeit, ausgenommen Versicherung zu leiten, Bankwesen und Investierungsgeld zugunsten der Drittparteien.

2. Gewerbeanmeldung in Dubai in seinen Freizonen/strong>

Es gibt viele Freizonen in den Emiraten und in Dubai insbesondere. Uae-Freizonen werden häufig für bestimmte Arten von Firmen geschaffen. Auslandsgesellschaften werden im Allgemeinen erlaubt, Filialen in den Freizonen zu eröffnen, und solche Niederlassungen sind nicht abhängig von den Anforderungen für die Verabredung eines lokalen Mittels in Dubai.

Die Gesetzgebung in jeder Freizone erlaubt die Unternehmensgründung von den Firmen, die außerhalb der Reichweite des Gesetzes auf Firmen existieren und funktionieren; sie fordern nicht die Teilnahme des nationalen Partners von Dubai. Dies heißt, dass der ausländische Anleger der Firmeninhaber 100% sein kann. Eine Niederlassung in einer Freizone oder Firma in Dubai öffnend, wird durch die Verwaltung der entsprechenden Freizone durchgeführt. Freizonen garantieren normalerweise dem Fehlen der Körperschaftssteuern und der Einkommenssteuern während einer bestimmten Zeit.

Tatsächlich werden den Auslandsunternehmen, die in der Freizone von Dubai funktionieren, als Auslandsgesellschaften angesehen und werden nicht erlaubt, Geschäft innerhalb des Restes des Emirats von Dubai zu leiten, ohne den Regeln zu folgen, die normalerweise auf Auslandsgeschäftorganisationen angewendet werden. Die Verkäufe, die von den Freizonefirmen zu den Kunden innerhalb des Emirats von Dubai gemacht werden, sind abhängig von allgemeinen Einfuhrzöllen.

Allgemeine Schwierigkeiten in der Gewerbeanmeldung in Dubai und unsere Lösungen für Ihr Geschäft

Bei der Implementierung der Firmenbildung in Dubai ohne irgendeine Unterstützung, haben möglicherweise die Unternehmer die folgenden Schwierigkeiten:

  • Es ist schwierig, die Wahl der Rechtsform der Firma auf den ersten Blick zu bestimmen, da der Nutzen und die Vorteile jeder Art nicht immer auf der Hand liegen;
  • Bedeutende Zeitanforderungen für das Vorbereiten und die Erfassung der erforderlichen Dokumentation;
  • Schwierigkeiten mit dem Wählen eines Bankinstituts und dem Eröffnen eines Kontos;
  • Suchen eines lokalen Mittels und des Visumsantrags der Inhaber, der Familienmitglieder und der Angestellten der Firma.

Beim Zusammenarbeiten mit uns, erhalten Sie Zugang zu den umfassenden Lösungen für die verschiedenen Verwaltungs- und organisatorischen Fragen im Geschäft in Dubai. Insbesondere empfangen unsere Kunden:

  • Firmenbildung in den UAE, notwendige Zustimmungen in den jeweiligen Abteilungen und Vereinigung der notwendigen Gewerbeerlaubnis, die Bescheinigung erreichend und genehmigt Dokumentation;
  • Maximale Unterstützung in den Fragen des Visum verarbeitend, einschließlich Visa für Aktionäre, Mitglieder ihrer Familien und Angestellte der Firma;
  • Eröffnen der Unternehmensbankkonten in den lokalen und Auslandsbanken;
  • Rekrutierung und Unterstützung im Vorwählen der Arbeitskräfte;
  • Legale Unterstützung von Geschäftsvorgängen.
  • Entwicklung und Durchführung von Geschäftsideen mit der Berücksichtigung der Anforderungen des Marktes und dem Anwenden der langfristigen Strategien in den verschiedensten Richtungen;
  • Legale Unterstützung.

Ricevi il consiglio libero

Invii la vostra domanda per ricevere il consiglio libero da uno degli esperti internazionali

Yandex.Metrica